Eine Ingenieurin auf neuen Wegen

Ich bin Caroline Raue, studierte Wirtschaftsingenieurin und ich entwerfe Schmuck und Installationen aus Papier.

Ursprung meiner Entwicklung ist eine Reise nach Japan. Denn was macht man am Strand von Kobe mit einem Backpack voller Stadtpläne, entwerteter Eintrittskarten und alter Kassenbons? Ich für meinen Teil begann die Tradition, Reiseerinnerungen zu Kranichen zu falten. Denn schließlich wird in Japan aus oru (jap. falten) und kami (jap. Papier) die wohl bekannteste Kunst des Papierfaltens – Origami.

2018 gegründete ich mein Label CARORAUE design made for paper und bin den Origamikranichen auf professioneller Ebene entwachsen. Doch die Liebe zum Papier ist geblieben.